News

Safer Internet: Kärntner Vernetzungstreffen

Bild: Safer Internet: Kärntner Vernetzungstreffen
Für Jugendarbeiter*innen aus Kärnten findet am 23. März wieder ein Saferinternet.at-Vernetzungs- und Weiterbildungstreffen statt.


„Saferinternet.at“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Landesjugendreferat Kärnten wieder ein organisationsübergreifendes Vernetzungs- und Weiterbildungstreffen zu „Safer Internet“-Themen für Mitarbeiter*innen der außerschulischen Jugendarbeit.

Im Mittelpunkt des Treffens stehen aktuelle Trends und Entwicklungen rund um den verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit digitalen Medien.

Ziel ist es, einen Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Organisationen der außerschulischen Jugendarbeit in ganz Österreich zu ermöglichen.

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 finden die Vernetzungstreffen als interaktive Online-Veranstaltungen statt. Um die Teilnahme für Einrichtungen aus allen Bundesländern zu erleichtern, finden unterschiedliche Online-Termine statt.

Termin Kärnten:

Zeit: Dienstag, 23.03.2021, 9 bis 13 Uhr
Ort: Die Veranstaltung wird online via Zoom abgehalten. Der Link wird ca. eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail an die angemeldeten Teilnehmer*innen verschickt.
Zielgruppe: Jugendarbeiter*innen aus Kärnten

Hier geht es zur Anmeldung!
Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich: office@saferinternet.at.

Zur Videokonferenzplattform zoom.us: Sie können über Computer, Tablet, Laptop oder am Smartphone teilnehmen. Sie benötigen Audio und Video (Headset, Kamera und Mikro) zum Mithören und Mitdiskutieren.

Themen des Vernetzungstreffens:

  • Input & Update zu aktuellen soziale Netzwerken „Trends & Herausforderungen“
  • Input zu einem ausgewählten Safer Internet-Schwerpunktthema (#besafeonline: Umgang mit sexueller Online-Gewalt bei Kindern und Jugendlichen) durch Barbara Buchegger von Saferinternet.at

  • Austausch zu „Jugendarbeit in Zeiten von Covid-19 (Rückblick & Ausblick)“

  • Erfahrungsaustausch und Diskussion aktueller Entwicklungen rund um die Risiken der Internet- und Handynutzung für Kinder und Jugendliche, mit vielen Praxisbeispielen von Saferinternet.at.

  • Möglichkeiten der Prävention und der Zusammenarbeit


Das Team von Saferinternet.at freut sich auf Ihre Anmeldung!

Rückfragen richten Sie bitte an office@saferinternet.at.