News

Änderung im Kärntner Jugendschutz – Anhebung des Raucherschutzalters

Beitrag vom 16.01.2019

Bild: Änderung im Kärntner Jugendschutz – Anhebung des Raucherschutzalters

Konkret bedeutet dies, dass Kindern und Jugendlichen der Erwerb, Besitz, Konsum und die Weitergabe von Tabakerzeugnissen, Shishas (Wasserpfeifen), E-Shishas oder E-Zigaretten uä. verboten ist (LGBl. Nr. 107/2018 - Gesetz vom 25. Oktober 2018, mit dem das Kärntner Jugendschutzgesetz geändert wird).

Parallel dazu werden die Präventions- und Aufklärungsmaßnahmen verstärkt. In den nächsten Wochen werden an alle Institutionen und Einrichtungen, welche mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, entsprechende Informationsmaterialien versendet. Darüber hinaus wurde bereits vor den Weihnachtsfeiertagen mit der Ausstrahlung eines „Anti-Raucher-Spots“ in den Kärntner Kinos gestartet. Außerdem wird ein YouTube Video zur Aufklärung über die negativen Wirkungen des Rauchens veröffentlicht.

Unter folgendem Link ist das Video abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=pffw5I8Pk1k

Broschüren über die aktuellen Jugendschutzbestimmungen in Kärnten können im Landesjugendreferat unter der E-Mail: post.jugend@ktn.gv.at bestellt, oder hier downgeloadet werden.

Broschüre Jugendschutz in Kärnten 2019

Leporello Jugendschutz in Kärnten 2019

Plakat Jugendschutz in Kärnten 2019

Visitenkarte Jugendschutz in Kärnten 2019